Fußball 2.Bundesliga
Koblenz entführt drei Zähler vom Betzenberg

Zum Abschluss des 21. Spieltags der 2. Bundesliga gewann die TuS Koblenz 3:2 (2:1) beim 1. FC Kaiserslautern. Ardijan Djokaj (25./50.) traf dabei gleich zweimal für die Gäste.

Die positive Wirkung des Trainerwechsels ist beim akut abstiegsbedrohten Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern schon im zweiten Spiel wieder verflogen. Nach seinem perfekten Einstand mit einem 1:0-Erfolg bei Aufstiegsaspirant Spvgg Greuther Fürth kassierte Trainer Milan Sasic bei seiner Heimpremiere auf dem Betzenberg zum Abschluss des 21. Spieltages ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub TuS Koblenz eine bittere 2:3 (1:2)-Niederlage, die fünfte in dieser Saison im Fritz-Walter-Stadion.

Damit trennen die Pfälzer jetzt vier Zähler von einem Nichtabstiegsplatz. Die Gäste aus Koblenz dagegen setzten sich mit ihrem ersten Erfolg des Jahres und dem ersten Dreier nach zuvor sechs Spielen ohne Sieg ein wenig von der Gefahrenzone ab und haben nach ihrem dritten Auswärtssieg jetzt ein Polster von fünf Zählern zu Platz 15. Nach der 1:0-Führung durch einen fulminanten 17-Meter-Schuss von Sebastian Reinert (17.) träumten die FCK-Fans unter den 25 318 Zuschauern schon vom dritten Heimsieg, doch bereits acht Minuten später gelang den Gästen durch Ardijan Djokaj nach einem Eckball der Ausgleich.

Ein Nackenschlag war dann das Koblenzer Führungstor durch Njazi Kuqi Sekunden vor dem Pausenpfiff nach einem Konter über Anel Dzaka. Erneut Djokaj mit seinem sechsten Saisontreffer machte fünf Minuten nach dem Seitenwechsel fast schon alles klar für die Koblenzer, die nach dem Lauterer Anschlusstreffer durch Marcel Ziemer (76.) aber doch noch einmal zittern mussten.

Der Kroate Sasic, der nach dem 19. Spieltag beim FCK den Norweger Kjetil Rekdal abgelöst hatte, war von 2002 bis 2007 Trainer in Koblenz. In dieser Zeit führte er die TuS von der Oberliga bis in die 2. Liga, wurde aber dann kurz vor Ende der vergangenen Saison entlassen und durch Uwe Rapolder ersetzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%