Fußball 2.Bundesliga
Koblenz gewinnt Kellerduell gegen Carl Zeiss Jena

Die TuS Koblenz hat im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga wichtige Punkte gesammelt. Djokaj und Pektürk trafen gegen den direkten Konkurrenten aus Jena zum 2:0-Erfolg.

Pokal-Halbfinalist Carl Zeiss Jena hat in der zweiten Bundesliga die 13. Saisonniederlage kassiert und befindet sich weiterhin in akuter Abstiegsgefahr. Fünf Tage nach dem überraschenden Cup-Erfolg beim deutschen Meister VfB Stuttgart verloren die Thüringer verdientermaßen 0:2 (0:1) bei der TuS Koblenz und blieben das sechste Punktspiel in Folge ohne Sieg. Die Gastgeber hingegen feierten den ersten Heimerfolg seit über vier Monaten und vergrößerten den Abstand zur Gefahrenzone.

Die 10 676 Zuschauer im Stadion Oberwerth sahen allerdings einen irregulär erzielten Koblenzer Treffer durch Ardijan Djokaj (17.), bevor Tayfun Pektürk (90.) den Schlusspunkt setzte. Beim Führungstreffer spitzelte der Mittelfeldspieler aus Montenegro den Ball mit der Hand am verdutzten Jena-Schlussmann Wasili Chomutowski vorbei und schob unbedrängt zu seinem siebten Saisontreffer ein. Schiedsrichter Christian Bandurski (Essen) übersah jedoch das Handspiel. Dennoch war die Führung der Hausherren verdient, da vor der Pause eine Vielzahl von Chancen gegen die harmlosen Gäste herausgespielt wurde.

Nach dem Seitenwechsel steigerte sich Jena und hätte durch Regisseur Jan Simak ausgleichen können. Der ehemalige tschechische Bundesligaprofi traf aber nur den Pfosten (60.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%