Fußball 2.Bundesliga
Koblenz und Unterhaching trennen sich torlos

Am 13. Spieltag der 2. Bundesliga haben sich die TuS Koblenz und die Spvgg Unterhaching mit einem torlosen Unentschieden getrennt. Die Bayern bleiben durch den Punktgewinn weiter auf einem Nichtabstiegsplatz.

Die Spvgg Unterhaching hat ihren Aufwärtstrend in der 2. Bundesliga fortgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Harry Deutinger erkämpfte sich beim Aufsteiger TuS Koblenz ein 0:0 und bleibt nach dem dritten Spiel hintereinander ohne Niederlage auf einem Nichtabstiegsplatz. Auch Koblenz hat seine positive Serie ausgebaut und ist nun sogar seit vier Spielen unbesiegt, wartet aber weiterhin auf den dritten Heim-"Dreier".

9 076 Zuschauer im Stadion Oberwerth sahen zunächst eine sehr schwache Partie, in der sich Koblenz nach und nach kleine Vorteile erarbeitete. Unterhaching kam kaum zur Entfaltung, hielt aber mit konzentrierter Defensivarbeit dagegen. Hochkarätige Chancen blieben Mangelware, die beste Gelegenheit vergab TuS-Stürmer Salif Keita, der am guten Hachinger Torwart Philipp Heerwagen scheiterte (32.).

Mit Beginn der zweiten Hälfte gaben die Gäste ihre defensive Taktik auf und hatten durch Paul Thomik sogar die Führungschance. Doch Michael Gurski im TuS-Tor hielt seine Elf im Spiel (47.). Koblenz versäumte es anschließend, die nicht immer sattelfeste Gäste-Abwehr nachhaltig unter Druck zu setzen, ein konstruktives Offensivspiel fand nahezu nicht statt. Der vom Regen aufgeweichte Boden tat sein Übriges dazu, ein ansehnliches Spiel zu verhindern.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%