Fußball 2.Bundesliga
Köln und Daum vollziehen Zielkorrektur

Ein Aufstieg in die erste Bundesliga noch in der laufenden Saison ist beim 1. FC Köln anscheinend kein Thema mehr. Laut Trainer Christoph Daum plant man in Köln für ein weiteres Jahr im Fußball-Unterhaus.

Beim 1. FC Köln hat sich offenbar die Ernüchterung breit gemacht. Elf Spiele vor Saisonende scheint die Rückkehr in die Bundesliga kein Thema mehr zu sein. "Wir beschäftigen uns bereits intensiv mit der Mannschaft für die Zweitliga-Saison 2007/08", sagte Trainer Christoph Daum einen Tag vor der Partie bei Tabellenführer Karlsruher SC am Montag (20.15 Uhr/live im DSF und bei Arena): "Mit diesem Spiel beginnt die Vorbereitung auf die neue Saison."

Auch FC-Manager Michael Meier sagte der Bild am Sonntag: "Wir haben eine Planungssicherheit, die wir so natürlich nicht wollten. Das einzige Positive an unserer schweren Situation ist, dass wir sehr früh wissen, woran wir sind."

Nachdem auch Star-Coach Daum in seinen ersten 100 Tagen bei den "Geißböcken" nicht die Wende eingeleitet hat, will er bereits jetzt sein aktuelles Personal auf die Tauglichkeit für einen neuen Anlauf testen. "Ich will sehen, auf welche Spieler, die noch unter Vertrag stehen, wir uns in Zukunft beim FC noch verlassen können. Es geht darum, wer charakterlich zu uns passt", meinte Daum, der erst unter der Woche eingeräumt hatte, dass er bei seiner Zusage beim FC ein zweites Jahr im Unterhaus nicht einkalkuliert hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%