Fußball 2.Bundesliga
Kolomaznik muss sich Leisten-OP unterziehen

Zweitligist 1 860 München wird drei bis vier Wochen ohne Stürmer Michal Kolomaznik auskommen müssen. Der 29-jährige Tscheche muss sich am Mittwoch unters Messer und sich einer Leisten-Operation unterziehen.

Michal Kolomaznik wird Zweitligist 1 860 München in den nächsten Wochen nicht unterstützen können. Der Angreifer der "Löwen" muss in den kommenden drei bis vier Wochen pausieren, da der 29-Jährige sich am Mittwoch einer Operation an der linken Leiste unterzieht. "Trotz intensivster, konservativer Behandlungen kann eine Operation nicht vermieden werden", sagte 1 860-Teamarzt Dr. Willi Widenmayer. Der Tscheche hatte zuletzt wiederholt über Leistenbeschwerden geklagt.

Eine Woche nach dem Eingriff von Dr. Ulrike Muschawek soll Kolomaznik wieder mit dem Lauftraining beginnen können. Der Stürmer, der seit 2004 bei den Löwen unter Vertrag steht, kam in dieser Saison auf 16 Einsätze und erzielte dabei sechs Tore.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%