Fußball 2.Bundesliga: KSC und Freis lassen Aue keine Chance

Fußball 2.Bundesliga
KSC und Freis lassen Aue keine Chance

Der Karlsruher SC hat sich im Aufstiegskampf der 2. Bundesliga eindrucksvoll zurückgemeldet. Die Badener fertigten im Wildparkstadion den FC Erzgebirge Aue mit 5:2 ab. Sebastian Freis traf dreimal für den KSC.

Der Karlsruher SC ist in der 2. Bundesliga mit dem höchsten Saisonsieg zumindest vorübergehend auf einen Aufstiegsplatz geklettert. Die Mannschaft von Trainer Edmund Becker bezwang Erzgebirge Aue 5:2 (2:0) und verbesserte sich nach dem siebten Heimsieg in den vergangenen acht Partien mit 35 Punkten auf Platz drei. Die Gäste kassierten hingegen ihre sechste Auswärtsniederlage im elften Spiel und bleiben mit 28 Zählern im Mittelfeld der Tabelle.

Sebastian Freis (3., 54., 76.), Bradley Carnell (26.) und Giovanni Federico (63.) erzielten die Treffer für den KSC. Der überragende Carnell bereitete zudem die ersten drei Saisontore von Angreifer Freis und den Treffer von Federico vor. Für die Gäste trafen Tomas Klinka (47.) und Andrzej Juskowiak (87.).

Vor 11 500 Zuschauern übernahmen die Gastgeber von Beginn an das Kommando. Sean Dundee hätte nach erneuter Vorarbeit von Carnell das Ergebnis noch höher schrauben können. Doch sein Schuss ging knapp über das Tor (35.). Auf der anderen Seite vergab Hendrik Liebers (30.) die beste Chance der Gäste vor der Pause.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%