Fußball 2.Bundesliga
KSC will "Bastion Köln" stürmen

Im Montagsspiel der 2. Bundesliga will der Karlsruher SC heute (20.15) mit einem Sieg beim 1. FC Köln an die Tabellenspitze rücken. Bisher konnten die Kölner alle drei Heimspielen in dieser Saison für sich entscheiden.

Zum Abschluss des siebten Spieltages der 2. Bundesliga trifft der 1. FC Köln heute (20.15 Uhr/live im DSF und bei arena) im Spitzenspiel auf den Karlsruher SC. Mit einem Sieg in der Dom-Stadt könnte der KSC wieder an die Tabellenspitze zurückkehren, doch der Bundesliga-Absteiger ist in der heimischen Arena kaum zu bezwingen. Alle ihre bisherigen drei Heimspiele konnten die Kölner für sich entscheiden. Doch auch die Karlsruher sind bisher noch ungeschlagen und zeigten sich mit bislang 15 Saisontreffern sehr torgefährlich.

Ausgerechnet im Spitzenspiel in Köln muss der KSC seine bisher erfolgreiche Formation umstellen. Für den rot-gesperrten Abwehrspieler Thomas Kies wird entweder Florian Dick oder Michael Mutzel in die Startaufstellung rücken. "Mutzel hat gegen Augsburg notgedrungen auf der Position gespielt und mir gut gefallen", erklärte KSC-Coach Edmund Becker. Zudem wird Stürmer Edmond Kapplani nach abgelaufener Sperre ebenfalls wieder von Beginn an auflaufen.

Die Kölner könnten mit einem Heimsieg gegen Karlsruhe ihrem Ziel Wiederaufsteig näher kommen und auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken. Bei einer Niederlage würde der Abstand zu Rang zwei hingegen bereits fünf Punkte betragen. "Die wollen ganz nach oben, deshalb stehen sie auch unter Druck", sagte Becker vor der Partie.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%