Fußball 2.Bundesliga
Kurths Treffer hält die "Zebras" auf Kurs

Der MSV Duisburg steuert in der 2. Bundesliga weiter auf Aufstiegskurs. Durch einen Treffer von Markus Kurth gewannen die "Zebras" bei Verfolger Erzgebirge Aue 1:0 und haben vorerst sechs Punkte Vorsprung auf Platz vier.

Der MSV Duisburg hat zumindest für zwei Tage den zweiten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga erobert. Die Mannschaft von Trainer Rudi Bommer gewann das Spitzenspiel beim Tabellenvierten Erzgebirge Aue 1:0 (0:0) und zog mit 39 Punkten vorübergehend an Hansa Rostock vorbei. Die Norddeutschen (37 Zähler) benötigen am Sonntag einen Sieg gegen die Spvgg Greuther Fürth, um den MSV wieder zu überflügeln.

Den Siegtreffer für die Gäste, die nun seit 14 Spielen ungeschlagen sind, erzielte Markus Kurth in der 56. Minute. Aue (33) verpasste damit nach zuvor vier Heimsiegen in Serie die große Chance, nach Punkten mit Duisburg gleichzuziehen. Zudem sah Aues Außenverteidiger Norman Loose in der Schlussminute wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte.

Vor 13 000 Zuschauern im Erzgebirge-Stadion waren die Meidericher im ersten Durchgang die optisch überlegene Mannschaft. Aue stand jedoch sicher in der Deckung und hatte seinerseits durch Tomas Klinka zwei große Chancen. Doch sowohl in der 18. als auch in der 51. Minute verzog der Tscheche knapp. Die Duisburger nutzten dagegen ihre erste große Gelegenheit eiskalt gleich zur Entscheidung: Nach einer Kopfball-Ablage von Klemen Lavric traf Kurth, der als Ersatz für Youssef Mokhtari auf der Spielmacher-Position agierte, aus sieben Metern.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%