Fußball 2.Bundesliga
Kurz soll "Löwen" wieder in die Erfolgsspur führen

Ex-Profi Marco Kurz wird mit Beginn der neuen Saison neuer Cheftrainer beim Zweitligisten TSV 1 860 München. "Marco Kurz ist ein Trainer, der perfekt in unser Anforderungsprofil passt", sagt 1 860- Manager Stefan Reuter.

Marco Kurz steigt beim Zweitligisten TSV 1 860 München zum Cheftrainer auf. Mit Beginn der neuen Saison wird der aktuelle Coach der Regionalligamannschaft der "Löwen" die sportliche Leitung des Profikaders übernehmen. Kurz wird damit Nachfolger von Walter Schachner, der zuvor erklärt hatte, seine Tätigkeit beim TSV 1 860 nicht über das Saisonende hinaus fortsetzen zu wollen.

"Marco Kurz ist ein Trainer, der perfekt in unser Anforderungsprofil passt", begründete 1 860-Manager Stefan Reuter die Entscheidung. "Er will zusammen mit uns den eingeschlagenen Weg der Konsolidierung, des Aufbaus einer Mannschaft mit Zukunftsperspektive und der Integration unserer Nachwuchstalente in den Profikader gehen - und er ist hungrig nach Erfolg. Ausschlaggebend, dass wir uns für ihn als neuen Trainer entschieden haben, war auch, dass er den Verein aus dem Effeff kennt, hier als Spieler sehr erfolgreich war und auch als Trainer seine Qualität und sein Potenzial bereits unter Beweis gestellt hat. Bei der Zusammenstellung des Spielerkaders für die neue Saison wird Marco Kurz in den kommenden Monaten voll involviert sein."

Der 37 Jahre alte Kurz, der für 1 860 sechs Jahre lang als Bundesliga-Profi aktiv war und zuvor beim VfB Stuttgart, 1. FC Nürnberg, Borussia Dortmund und Schalke 04 spielte, will nach eigener Aussage versuchen, das Vertrauen des Vereins "mit entsprechenden Erfolgen und Ergebnissen zurückzuzahlen". "Ich freue mich sehr, dass mir der Verein die Chance ermöglicht, hier als Cheftrainer der Profis zu arbeiten", sagte Kurz, der 1997 mit Schalke den Uefa-Cup gewann und 1995 mit Dortmund deutscher Meister wurde. Bis Saisonende gelte seine volle Konzentration aber dem Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga Süd mit der zweiten Mannschaft der Sechziger.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%