Fußball 2.Bundesliga
Lakic fehlt den "Roten Teufeln" auch gegen Fürth

Srdjan Lakic wird Zweitligist Kaiserslautern auch im Spitzenspiel gegen die Spvgg Greuther Fürth nicht zur Verfügung stehen. Der Torjäger laboriert an einer Fersenverletzung.

Der seit fast elf Monaten vor heimischer Kulisse ungeschlagene Aufstiegsaspirant 1. FC Kaiserslautern muss auch im Spitzenspiel der 2. Bundesliga gegen die Spvgg Greuther Fürth am Sonntag (14.00/live bei Premiere) auf Torjäger Srdjan Lakic verzichten. Der Kroate, mit bislang zehn Treffern bester FCK-Torschütze, hat weiter mit einer Fersenverletzung zu kämpfen und fällt deshalb aus.

"Man darf nicht vergessen, dass wir auch zu Saisonbeginn ohne Lakic auskommen mussten und trotzdem sehr erfolgreich gespielt haben. Aber mich interessiert auch nicht, wer gegen Fürth spielt, sondern wie wir spielen", sagte FCK-Coach Milan Sasic, der mit den "Roten Teufeln" mit einem Sieg gegen den Tabellendritten Fürth wieder auf den Relegationsplatz vorstoßen könnte. Zuletzt unterlagen die Pfälzer im Fritz-Walter-Stadion am 4. April 2008 dem späteren Aufsteiger 1 899 Hoffenheim (0:2).

Allerdings muss Sasic gegen die Franken neben Lakic auch auf die gesperrten Martin Amedick und Anel Dzaka verzichten. Fraglich ist zudem der Einsatz des bosnischen Nationalspielers Dario Damjanovic wegen einer Zerrung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%