Fußball 2.Bundesliga
Lange Zwangspause für Braunschweigs Kastrati

Bekim Kastrati wird Eintracht Braunschweig voraussichtlich sechs Monate nicht zur Verfügung stehen. Der Stürmer hat sich im Zweitligaspiel gegen RW Essen einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zugezogen.

Hiobsbotschaft für Bekim Kastrati: Der Profi von Zweitligist Eintracht Braunschweig hat sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zugezogen. Das ergab eine Kernspintomographie am Montagmorgen. Der Eintracht-Stürmer wird voraussichtlich sechs Monate ausfallen.

Die Verletzung hatte sich der 27 Jahre alte Kosovo-Albaner im Zweitligaspiel am vergangenen Sonntag bei Rot-Weiss Essen (0:2) zugezogen und musste bereits in der fünften Spielminute ausgewechselt werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%