Fußball 2.Bundesliga
Lautern lässt Burghausen keine Chance

Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern hat die Pflichtaufgabe gegen Wacker Burghausen im heimischen Fritz-Walter-Stadion problemlos gelöst: Die Pfälzer behielten mit 4:0 die Oberhand.

Der 1. FC Kaiserslautern bleibt in der 2. Bundesliga weiter auf Aufstiegskurs. Drei Tage nach dem 1:1 beim direkten Konkurrenten MSV Duisburg besiegte der Bundesligaabsteiger Wacker Burghausen 4:0 (1:0) und verbesserte sich durch seinen sechsten Saisonsieg wieder auf den dritten Platz. Zugleich rehabilitierten sich die Pfälzer, für die Axel Bellinghausen (16.), Tamas Hajnal (57.), Sven Müller (66.) und Stefan Lexa (84.) die Treffer erzielten, für die vorangegangene 1:3-Heimpleite gegen den SC Freiburg. Vor 20 061 Zuschauern waren die Gastgeber von Beginn an tonangebend und hatten im ersten Durchgang bereits zwei weitere gute Möglichkeiten durch Nourredine Daham. Die Gäste kamen nur einmal durch Marek Krejci gefährlich vor das FCK-Gehäuse. Nachdem Wacker den zweiten Abschnitt mutiger in Angriff nahm, sorgte Hajnal mit seinem sehenswerten 2:0 für die Vorentscheidung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%