Fußball 2.Bundesliga
Lautern lässt in Augsburg Federn

Der Aufstieg ist für den 1. FC Kaiserslautern in weite Ferne gerückt. Die Pfälzer unterlagen am 31. Spieltag mit 2:3 (1:1) beim FC Augsburg. Für den Aufsteiger trafen Axel Lawaree (2) und Elton da Costa.

Der 1. FC Kaiserslautern hat im Kampf um den Bundesliga-Aufstieg einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Die Pfälzer unterlagen beim FC Augsburg mit 2:3 (1:1) und haben bei vier Punkten Rückstand auf den dritten Tabellenplatz ihre Chancen auf die sofortige Rückkehr in die Bundesliga deutlich verringert.

Nach zuletzt zwei klaren Siegen unter Übergangstrainer Wolfgang Funkel musste der FCK in Augsburg ab der 32. Minute einem Rückstand hinterherlaufen. Nach Foul von Silvio Meißner an Robert Strauß verwandelte Axel Lawaree den fälligen Elfmeter für die in der ersten Hälfte klar dominierenden Ausgburger sicher.

Emeka Opara schaffte in der 38. Minute mit der ersten Chance für die Gäste jedoch den überraschenden Ausgleich, obwohl der FCK ab der 14. Minute in Unterzahl spielen musste. Sven Müller sah nach Foulspiel und Meckern die Gelb-Rote Karte.

Nach der Pause sahen die Fans einen offenen Schlagabtausch, wobei zunächst Torjäger Lawaree mit seinem 14. Saisontreffer in der 53. Minute die Gastgeber erneut in Führung brachte. Meißner gelang in der 59. Minute das 2:2, ehe der eingewechselte Elton da Costa in der 75. Minute das Siegtor erzielte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%