Fußball 2.Bundesliga
"Löwen"-Goalgetter Lauth will gegen Mainz zubeißen

Seit seiner Rückkehr zum TSV 1 860 München präsentiert sich Benjamin Lauth in guter Form. Heute will der Stürmer im Topspiel der 2. Bundesliga gegen den FSV Mainz 05 nachlegen.

Der zweite Spieltag der 2. Bundesliga wird heute ab 14.00 Uhr (live bei Premiere) mit fünf Begegnungen fortgesetzt. Der TSV 1 860 München trifft dabei auf den FSV Mainz 05. Die Gastgeber hoffen weiter auf die Treffsicherheit von Zugang und Ex-Nationalspieler Benjamin Lauth, der in zwei Pflichtspielen zwei Treffer erzielen konnte. Gästetrainer Jörn Andersen bangt noch um den Einsatz von Mittelfeldspieler Daniel Gunkel, der sich beim 3:3 gegen den 1. FC Kaiserslautern eine Innenbanddehnung im rechten Knie zuzog.

Im Duell zweier Aufsteiger empfängt Rot-Weiß Oberhausen den FC Ingolstadt 04. Die "Kleeblätter" verloren ihr Auftaktspiel gegen die TuS Koblenz mit 0:3 und lagen nach dem ersten Spieltag auf dem letzten Platz. Dagegen ist Ingolstadt mit einem 3:2 gegen die Spvgg Greuther Fürth gestartet und sicherte sich damit die erste Spitzenposition, muss in Oberhausen aber weiter auf den gesperrten Andreas Neuendorf verzichten.

In einem weiteren Sonntagsspiel hat der FC Hansa Rostock die Alemannia aus Aachen zu Gast. Rostock erzielte im ersten Montagsspiel einen Punkt beim MSV Duisburg (2:2), wobei vor allem das Sturmduo Regis Dorn und Enrico Kern mit je einem Treffer überzeugte. Auch die Gäste aus Aachen trafen zweimal gegen Wehen Wiesbaden und erzielten damit sogar drei Punkte. Für die Alemannia war es der erste Auftaktsieg seit neun Jahren.

Erstliga-Absteiger MSV Duisburg tritt beim SV Wehen Wiesbaden an. Der MSV muss auf seinen gesperrten Abwehrspieler Fernando Avalos verzichten. Der Gastgeber will nach der 1:2-Auftaktniederlage bei Alemannia Aachen die ersten Punkte gewinnen und kann dabei aller Voraussicht nach auf den wieder genesen Verteidiger Vlado Jeknic zurückgreifen.

Der FC Augsburg empfängt den Aufsteiger Rot-Weiss Ahlen. Dabei müssen die Gastgeber auf Abwehrspieler Roland Benschneider (Kreuzbandriss) und Mittelfeldspieler Patrick Mölzl (Knochenprellung) verzichten. Zudem verließ Froylan Ledezma den Verein unter der Woche in Richtung Österreich. Aktuell wartet der FCA seit sechs Pflichtspielen auf einen Erfolg (zwei Unentschieden, vier Niederlagen). Die Gäste aus Ahlen starteten mit einem 2:1 gegen den FSV Frankfurt und können sich mit einem weiteren Erfolg vorerst im oberen Tabellendrittel festsetzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%