Fußball 2.Bundesliga
"Löwen" holen Punkt in Aue

Mit einer Punkteteilung verabschiedeten sich der FC Erzgebirge Aue und der TSV 1 860 München in die Sommerpause. Im Erzgebirgsstadion trennten sich die beiden Teams am 34. Spieltag der 2. Bundesliga mit 2:2 (1:2).

In seinem letzten Profispiel hat Stürmer Andrzej Juskowiak dem Zweitligisten Erzgebirge Aue zumindest ein Unentschieden gesichert. Der Pole sorgte in der 59. Minute gegen 1 860 München für den Endstand zum 2:2 (1:2), konnte die Negativserie seiner Mannschaft von acht Partien in Folge ohne Sieg aber auch zum Saisonfinale nicht beenden. Dennoch schließt Aue die Spielzeit ebenso wie die "Löwen" im gesicherten Tabellenmittelfeld der 2. Bundesliga ab.

Vor rund 14 000 Zuschauern im Erzgebirgsstadion hatte Berkant Göktan die Gäste mit einem Doppelpack (9. und 22.) vermeintlich auf die Siegerstraße gebracht und seine persönliche Bilanz auf zehn Tore in 13 Spielen verbessert. Florian Heller war der zwischenzeitliche Ausgleich für die über weite Strecken besseren Platzherren gelungen (21.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%