Fußball 2.Bundesliga: "Löwen" lehren Wacker das Fürchten

Fußball 2.Bundesliga
"Löwen" lehren Wacker das Fürchten

Zweitligist 1 860 München hat nach zwei empfindlichen Niederlagen im Jahr 2007 den ersten Sieg auf den grünen Rasen gezaubert. Gegen Abstiegskandidat Wacker Burghausen siegten die "Löwen" mit 5:1 (1:0).

Zweitligist 1 860 München hat seine voraussichtlich letzte Chance um die drei Aufstiegsplätze gewahrt und zugleich die Sorgen von Abstiegskandidat Wacker Burghausen weiter vergrößert. Die "Löwen" gewannen zum Abschluss des 20. Spieltages das Bayern-Derby 5:1 (1:0) und verkürzten durch den ersten Rückrunden-Sieg dank der Doppel-Torschützen Nemanja Vucicevic (36. und 86.) und Nicky Adler (67. und 70.) sowie eines weiteren Treffers von Torben Hoffmann (88.) nach zuvor zwei Niederlagen ihren Rückstand auf den Tabellendritten MSV Duisburg auf acht Punkte.

Burghausen dagegen blieb bei seiner siebten Auswärtsniederlage auch im dritten Spiel unter dem neuen Trainer Fred Arbinger trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs durch Marek Krejci (63.) punktlos und hat nach dem insgesamt fünften Spiel ohne Sieg in Folge weiter zwei Zähler Rückstand zum rettenden Tabellenplatz 15.

Ledgerwood hilft Ex-Kollegen unfreiwillig

25 400 Zuschauer erlebten im ersten Durchgang eine weitgehend schwache Begegnung, in der beiden Mannschaften die Verunsicherung durch ihre vorherigen Misserfolge anzumerken war. Umso überraschender gelang den Platzherren die Pausenführung durch Vucicevic auf Vorarbeit von Adler. Nach der Pause agierten die Gastgeber schwungvoller und gefährlicher.

Doch nachdem zweimal Vucicevic und einmal Adler gute Chancen vergeben hatten, nutzte Burghausen seine zweite Gelegenheit gegen die weiterhin unsichere Abwehr der München gleich zum 1:1. 1 860 antwortete jedoch schnell mit einem Doppelschlag, wobei Adlers entscheidender Treffer zum 3:1 durch eine unglückliche Aktion von Nicolas Ledgerwood begünstigt wurde. Die Tore von Vucicevic und Hoffmann in der Schlussphase waren die Folge der nachlassenden Gegenwehr der Gäste.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%