Fußball 2.Bundesliga
"Löwen" weiterhin nicht zu stoppen

Der TSV 1 860 München hat seine "weiße Weste" gewahrt und mit dem dritten Sieg im dritten Spiel die Tabellenführung in der 2. Bundesliga erfolgreich verteidigt. Bei Aufsteiger 1 899 Hoffenheim gewannen die "Löwen" mit 3:0.

1 860 München hat die Tabellenführung in der 2. Bundesliga auch am dritten Spieltag erfolgreich verteidigt. Der deutsche Meister von 1966 setzte sich nach einem holprigem Start schließlich ohne größere Probleme mit 3:0 (2:0) bei Aufsteiger 1 899 Hoffenheim durch.

Während die "Löwen" nach dem dritten Sieg im dritten Spiel an der Spitze einsam ihre Kreise ziehen, hat 1 899 nach der zweiten Heimniederlage nur einen Punkt auf dem Konto. Stürmer Antonio di Salvo mit seinem vierten Saisontor (33.), Fabian Johnson (38.) und Kapitän Danny Schwarz (90.) sicherten den Gäste-Sieg.

Vor 6 350 Fans im erstmals ausverkauften Dietmar-Hopp-Stadion entwickelte sich zunächst eine müde Partie, weil die Spieler unter den hohen Temperaturen litten. "Sechzig" hatte in der Anfangsphase Glück, als Hoffenheims Regisseur Francisco Copado freistehend per Kopf an Torhüter Philipp Tschauner scheiterte (6.), übernahm dann aber bald das Kommando.

Nach einem Pass von Schwarz fand zunächst Berkant Göktan in 1 899-Keeper Daniel Haas seinen Meister (20.), ehe di Salvo nach einem Zuspiel von Johnson ein Missverständnis in der Hoffenheimer Innenverteidigung zur Führung nutzte. Di Salvo legte auch das 0:2 für Johnson auf, als er Verteidiger Per Nilsson "tunnelte".

Nach knapp einer Stunde hätte Sejad Salihovic für den Anschluss sorgen müssen, doch er schoss aus aussichtsreicher Position wenige Zentimeter am Tor vorbei. Hoffenheim machte in der Folge auf, blieb den Gästen allerdings unterlegen. Nach 70 Minuten hätte München gar einen Elfmeter bekommen müssen, als Nilsson einen Schuss von Göktan im Strafraum mit der Hand klärte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%