Fußball 2.Bundesliga: "Löwen" wollen Kontakt zur Spitze halten

Fußball 2.Bundesliga
"Löwen" wollen Kontakt zur Spitze halten

Das Duell zweier Ex-Bundesligisten steht heute im Mittelpunkt des 21. Spieltages der 2. Bundesliga. Der SC Freiburg erwartet 1 860 München. Für die "Löwen" geht es darum, mit einem Dreier den Kontakt zur Spitze zu halten.

Heute stehen am 21. Spieltag der 2. Bundesliga fünf Begegnungen auf dem Programm. Anpfiff ist jeweils um 14 Uhr. Die Spvgg Greuther Fürth trifft auf den FC Erzgebirge Aue. Während die Franken nach zwei Erfolgen zum Auftakt der Rückrunde zuletzt in Rostock verloren, endete Aues Siegesserie mit dem 0:1 gegen Duisburg.

In Offenbach treffen die heimischen Kickers auf den SC Paderborn. Während die Hessen sieben ihrer letzten zehn Partien gewinnen konnten und eine ausgeglichene Bilanz aufweisen, steht der SCP trotz der viertbesten Defensive weiter im unteren Tabellendrittel.

Der SC Freiburg hat den TSV 1 860 München zu Gast. Die Breisgauer gestalteten alle drei Rückrundenpartien siegreich und setzten sich damit im Tabellenmittelfeld fest. München untermauerte zuletzt mit dem 5:1 gegen Burghausen seine Aufstiegsambitionen.

Im Kampf um den Klassenverbleib tritt Rot-Weiss Essen ab 14 Uhr beim FC Carl Zeiss Jena an. Die Thüringer rangieren trotz dreier Niederlagen im neuen Jahr noch einen Punkt vor den Gästen aus dem Ruhrgebiet, die 2007 auch noch ohne Sieg sind.

Ebenfalls auf einem Abstiegsplatz liegt Wacker Burghausen nach vier Niederlagen in Serie. Der Gast aus Koblenz beendete seine Negativserie am letzten Spieltag mit einem 1:0 gegen Eintracht Braunschweig.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%