Fußball 2.Bundesliga
Mainz muss lange ohne Wache planen

Hiobsbotschaft für den FSV Mainz 05: Torhüter Dimo Wache fällt mit einer schweren Schulterverletzung für die gesamte Hinrunde in der 2. Bundesliga aus. Am Mittwoch wird der Kapitän operiert.

Beim Unternehmen Wiederaufstieg muss der FSV Mainz 05 ohne seinen Kapitän auskommen: Torhüter Dimo Wache wird mit einer schweren Schulterverltzung für die gesamte Hinrunde der 2. Bundesliga ausfallen.

Wache hat sich im Training des Erstliga-Absteigers am Freitag den kompletten Bänder- und Kapselapparat in der rechten Schulter gerissen. Das ergab eine Untersuchung beim Spezialisten Prof. Peter Habermeyer. Am Mittwoch wird Wache in Heidelberg operiert werden. Erst Mitte August hatte der 33-Jährige, der seit 1995 für die Mainzer spielt, seinen Vertrag bis 2010 verlängert.

Für ihn wird aller Voraussicht nach Christian Wetklo das Tor der Rheinhessen hüten. Er stand bereits beim letzten Ligaspiel des FSV gegen Borussia Mönchengladbach (4:1) für den verletzten Wache im Tor.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%