Fußball 2.Bundesliga
Manager Menz will bei Dynamo Dresden kürzer treten

Manager Siegmar Menz wird bei Dynamo Dresden zukünftig nur noch für Vertragsverhandlungen mit Spielern und das Erledigen technischer Aufgaben zur Verfügung stehen. Menz begründete dies mit einer "neuen Arbeitsteilung".

Der Manager von Dynamo Dresden, Siegmar Menz, will beim Zweitligisten in Zukunft kürzer treten. Menz wird lediglich noch für Vertragsverhandlungen mit Spielern und für die Erledigung technischer Aufgaben zur Verfügung stehen.

In einer Mitteilung des Vereins begründet er dies damit, dass es "gemäß des neuen sportlichen Konzeptes eine neue Arbeitsteilung gibt und Peter Pacult allein für die Geschicke der sportlichen Abteilung verantwortlich ist." Die Sachsen hatten am Mittwoch den Österreicher Pacult als neuen Cheftrainer für den entlassenen Christoph Franke verpflichtet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%