Fußball 2.Bundesliga
Marketingchef Gawlack muss in Rostock gehen

Marketingchef Ralf Gawlack ist beim FC Hansa Rostock mit sofortiger Wirkung beurlaubt worden. Der Aufsichtsrat erhofft sich "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen".

Zweitligist Hansa Rostock hat am Donnerstag Vorstandsmitglied und Marketingchef Ralf Gawlack mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das entschied der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung und erhofft sich dadurch laut Aufsichtsratschef Hans-Ulrich Gienke "neue Impulse in der Vermarktung und im Geldreinholen". Der 44 Jahre alte Gawlack ist seit elf Jahren Vereinsmitglied, seit 2001 Mitglied des Vorstandes und hat noch einen Vertrag bis 2011.

Nach dem knapp geschafften Klassenerhalt hatte der Aufsichtsrat alles auf den Prüfstand gestellt und danach diese Entscheidung getroffen. "Wir wollen nach den Veränderungen in anderen Bereichen auch die vor uns liegenden Aufgaben und Herausforderungen im Marketing mit neuen Ideen und neuen Strukturen angehen", sagte Gienke. Der Klub sucht derzeit nach einem neuen Trikotsponsor, was die Deutsche Fußball Liga (DFL) auch zur Lizenzerteilung erwartet. Vorerst wird die fehlende Summe durch eine Bank gedeckt.

Den vakanten Posten im Vorstand, der zurzeit im Vorsitzenden Dirk Grabow, dem neuen Manager Rene Rydlewicz und Nachwuchschef Juri Schlünz nur noch aus drei statt der mindestens vorgeschriebenen vier Personen besteht, will der Aufsichtsrat in den nächsten 14 Tagen durch ein neues ehrenamtliches Mitglied besetzen. Ob der auch die Leitung der Marketingabteilung übernimmt, ist offen. Zumindest will der Verein die Zusammenarbeit mit Vermarkter Infront intensivieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%