Fußball 2.Bundesliga
Möhlmann-Verpflichtung doch nicht perfekt

Nachdem Eintracht Braunschweig bereits am Montag die Verpflichtung von Trainer Benno Möhlmann als perfekt gemeldet hatte, musste der Zweitligist nun eingestehen, dass der Wechsel noch nicht perfekt ist.

Die Verpflichtung von Benno Möhlmann als Trainer bei Zweitligist Eintracht Braunschweig ist noch nicht perfekt. Dies musste der Verein am Dienstag eingestehen, nachdem Möhlmann noch am Vortag als Trainer für die kommenden Saison benannt worden war. Dennoch zeigen sich die Niedersachsen hinsichtlich eines Vertragsabschlusses in den kommenden Tagen zuversichtlich.

"Ich habe am Montagabend mehrfach mit Herrn Möhlmann telefoniert. An unserem guten Verhältnis hat sich nichts geändert. Wir treffen uns jetzt zu Vertragsgesprächen. Ich sehe überhaupt kein Problem darin, in Zukunft vertrauensvoll mit Herrn Möhlmann zusammenzuarbeiten", sagte Eintrachts Hauptsponsor und starker Mann Jochen Staake dem Sport-Informations-Dienst (sid).

Der umworbene Coach, der derzeit den Braunschweiger Ligarivalen Spvgg Greuther Fürth betreut, hatte die von der Eintracht vermeldete Einigung zunächst zurückgewiesen und sich am Dienstag verärgert über das Vorgehen seines potenziellen künftigen Klubs gezeigt. "Das ist nicht die Art und Weise, wie ich arbeiten will. Jetzt muss ich zu Dingen Stellung beziehen, die reine Spekulation sind. Das ist nicht meine Welt, aber ich werde das Gespräch dennoch führen", sagte der 52-Jährige gegenüber kicker-online.

Er werde sich keinesfalls nach dem ersten Treffen entscheiden, wolle das Thema aber in der Länderspielpause regeln, erklärte Möhlmann, der bereits von 1995 bis 1997 Coach des designierten Zweitliga-Absteigers war. Die Eintracht weist derzeit zehn Punkte Rückstand auf das rettende Ufer auf.

Die Braunschweiger verkündeten am Dienstagabend die sofortige Trennung von Trainer Willi Reimann "in beiderseitigem Einvernehmen". Das Training werden vorerst Dietmar Demuth und Uwe Hain leiten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%