Fußball 2.Bundesliga
Mönchengladbach feiert Last-Minute-Sieg

Tabellenführer Borussia Mönchengladbach hat am 26. Zweitliga-Spieltag in letzter Sekunde ein 1:0 (0:0) gegen die TuS Koblenz gefeiert. Branimir Bajic traf dabei ins eigene Tor.

Tabellenführer Borussia Mönchengladbach hat auf dem Weg zum Wiederaufstieg in die Bundesliga durch ein 1:0 (0:0) im Zweitliga-Heimspiel gegen TuS Koblenz einen weiteren Erfolg gelandet. Den entscheidenden Treffer erzielte ausgerechnet der Koblenzer Branimir Bajic per Kopfball-Eigentor in der zweiten Minute der Nachspielzeit und erlöste damit die Borussia-Fans.

Die Gladbacher sind zwar nunmehr seit sechs Spielen unbesiegt, haben vier Punkte Vorsprung auf Verfolger 1 899 Hoffenheim. Koblenz, das beim Hinspiel mit 0:5 gegen die Gladbacher seine bisher höchste Zweitliga-Niederlage überhaupt kassiert hatte, kassierte die erste Schlappe nach zwei Spielen ohne Niederlage.

Die klar favorisierten Mönchengladbacher fanden vor 38 830 Zuschauern im Nord-Park in der ersten Halbzeit kein Rezept gegen die defensiv glänzend eingestellten Koblenzer und wurde nur bei drei guten Fernschüssen von Sascha Rösler (6., 28. und 35.) torgefährlich. Die zumeist hohen Flankenbälle waren zu einfallslos, um die TuS aus dem Konzept zu bringen. Auf der Gegenseite schoss Martin Forkel freistehend Borussen-Torwart Christofer Heimeroth an (21.).

Nach der Pause erhöhte Mönchengladbach auch mit der Einwechslung von Marko Marin den Druck. Einen Kopfball von Sharbel Touma aber konnte TuS-Verteidiger Frank Wiblishauser noch zur Ecke ablenken (59.). Zuvor hatte ebenfalls Touma knapp verzogen (55.). In der 74. Minute stoppte Andreas Richter den einschussbereiten Marin im letzten Moment.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%