Fußball 2.Bundesliga
Motivations-Guru soll handzahme "Löwen" kurieren

Neue Wege beschreitet Trainer Walter Schachner von Zweitligist 1 860 München. Der Österreicher schickt seine schwächelnden Mannen zum Motivationstraining, um doch noch die Kurve Richtung Aufstieg zu kriegen.

Mit allen Mitteln wollen die Münchner "Löwen" noch den Sprung in die Bundesliga schaffen. Am Mittwoch schickte 1 860-Coach Walter Schachner seine Profis zum Motivations-Training. Drei Stunden lang ließen sich die Sechziger von Motivations-Guru Erich J. Lejeune coachen.

"Das Teambuilding passte hervorragend in die Trainingswoche", sagte Schachner. Es sei Teil seines Konzepts. Manager Stefan Reuter stellte anschließend fest, "dass die Mannschaft die Maßnahme sehr positiv aufgenommen hat. Es fand eine rege Kommunikation statt".

Am Freitag spielen die Münchner zuhause gegen Kickers Offenbach. Nach dem Urteil des DFB-Sportgerichts, das im Dopingfall Nemanja Vucicevic ein Wiederholungsspiel gegen Wacker Burghausen ansetzte, liegen die "Löwen" als Tabellen-13. derzeit jeweils acht Punkte von den Auf- und Abstiegsrängen entfernt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%