Fußball 2.Bundesliga
MSV Duisburg zu 12 000 Euro Strafe verurteilt

Die Fans des MSV Duisburg kosten ihren Verein erneut Geld. Der Zweitligist wurde aufgrund des Fehlverhaltens seiner Fans in Düsseldorf zu 12 000 Euro Geldstrafe verurteilt.

Zweitligist MSV Duisburg ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen eines neuerlichen Fehlverhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe von 12 000 Euro verurteilt worden. Im Spiel bei Fortuna Düsseldorf am 1. November (0:1) wurden im Duisburger Fanblock mehrfach Knallkörper und Rauchbomben gezündet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%