Fußball 2.Bundesliga
Münchener "Löwen" erlegen die "Teufel"

1 860 München hat am zweiten Spieltag der 2. Bundesliga seine Aufstiegsambitionen klar untermauert. Die "Löwen" besiegten Mitfavorit auf den Sprung in die Bundesliga, 1. FC Kaiserslautern, klar mit 3:1 (0:1).

1 860 München bleibt in der 2. Bundesliga die Mannschaft der Stunde. Die "Löwen" gewannen auch ihr zweites Spiel und sind nach dem 3:1 (0:1) gegen den 1. FC Kaiserslautern wieder Tabellenführer des Unterhauses. Die Pfälzer dagegen warten nach dem Unentschieden gegen Borussia Mönchengladbach am ersten Spieltag weiter auf den ersten Sieg in der 2. Liga unter ihrem neuen Trainer Kjetil Rekdal.

Lauterns neuer schwedischer Stürmer Björn Runström schoss die junge Gäste-Elf mit seinem ersten Ligator im FCK-Trikot nach 13 Minuten in Führung. Doch Abwehrspieler Gregg Berhalter (55./87., Foulelfmeter) und der frühere FCK-Torjäger Berkant Göktan mit seinem zweiten Saisontor (72.) drehten das Spiel.

40 000 Zuschauer in der Münchner WM-Arena sahen eine faire und packende Partie, in der beide Mannschaften den Sieg suchten und die ein oder andere Torchance herausspielten. Nach einer aufregenden Anfangsphase mit Vorteilen für Lautern schob Runström nach Flanke von Sturm-Partner Erik Jendrisek aus kurzer Distanz zum 0:1 ein.

Torben Hoffmann hatte elf Minuten später Pech, als er mit einem Gewaltschuss aus 18 Metern nur den Pfosten traf. Berhalter glich nach einem Freistoß von Danny Schwarz per Kopf aus. Gegen die immer stärker abbauenden Gäste schoss Göktan nach einem Konter über Josh Wolff das verdiente 2:1 für 1 860. Vier Minuten später flog Lauterns Patrice Bernier nach einem brutalen Foul an Daniel Bierofka mit einer Roten Karte vom Platz. Vor dem 3:1 hatte Moussa Ouattara wieder Bierofka im Strafraum regelwidrig gestoppt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%