Fußball 2.Bundesliga: Nullnummer zwischen Siegen und Karlsruhe

Fußball 2.Bundesliga
Nullnummer zwischen Siegen und Karlsruhe

Keinen Sieger gab es in einem Nachholspiel des 18. Spieltags der 2. Bundesliga zwischen den Sportfreunden Siegen und dem Karlsruher SC. Die Partie im Leimbachstadion endete torlos 0:0.

Der Karlsruher SC hat den Sprung auf einen Aufstiegsplatz in der 2. Bundesliga verpasst. Nach einem 0:0 bei Aufsteiger Sportfreunde Siegen haben die Badener bei 28 Punkten weiter zwei Zähler weniger als der Tabellendritte Greuther Fürth, der bei einem Sieg mit drei oder mehr Toren Unterschied verdrängt worden wäre. Die Gastgeber fuhren in ihrem ersten Spiel der Rückrunde, das zunächst für den vergangenen Sonntag vorgesehen war, immerhin ihren 20. Saisonpunkt ein und haben nach wie vor ein kleines Polster zu den Abstiegsrängen.

Freis vergibt beste Chance

Vor 6 176 Zuschauern im Leimbachstadion hatte Siegen bereits in der 7. Minute durch Till Bettenstaedt eine gute Möglichkeit. In der 38. Minute hatte dann auf der Gegenseite Sebastian Freis das 1:0 für die Gäste auf dem Fuß, Angelo Barletta rettete aber mit letztem Einsatz.

Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie, wobei die Sportfreunde durch Daniel Bogusz im Anschluss an ihre erste Ecke noch eine gute Möglichkeit hatten. Bradley Carnell wehrte den Ball in der 59. Minute allerdings an die Querstange des eigenen Tores ab. Bettenstaedt scheiterte kurz vor Schluss zudem noch mal am starken KSC-Schlussmann Markus Miller.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%