Fußball 2.Bundesliga
Offenbach bleibt weiter im Tabellenkeller

Die Kickers Offenbach mussten am vierten Spieltag der 2. Bundesliga eine 1:2 (1:1)-Niederlage beim SC Paderborn einstecken. Dadurch müssen die Hessen weiter auf ihren ersten Saison-Sieg warten.

Die Offenbacher Kickers warten weiterhin auf ihren ersten Sieg in der laufenden Zweitliga-Saison. Beim SC Paderborn verloren die Hessen mit 1:2 (1:1) und kassierten damit die dritte Niederlage hintereinander. Dagegen feierte Paderborns neuer Trainer Roland Seitz schon bei seinem Debüt den erhofften dreifachen Punktgewinn.

Vor 4 962 Zuschauern gingen die Platzherren durch einen Flachschuss von Mannschaftskapitän Rene Müller in der 14. Minute in Führung. Für den Ausgleich sorgte Suat Türker, der eine Viertelstunde später einen verunglückten Abschlag von Paderborns Torhüter Tom Starke nutzte. Bereits in der 21. Minute hatte der 30-Jährige den Ausgleich vergeben, als er einen Handelfmeter über das Tor schoss. Die Entscheidung für die Gastgeber führte der vier Minuten zuvor eingewechselte Timo Röttger in der 63. Minute herbei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%