Fußball 2.Bundesliga
Offenbach entführt drei Punkte aus Bochum

Die Kickers Offenbach haben den VfL Bochum am 24. Spieltag der 2. Bundesliga kalt erwischt. Der Tabellenführer musste sich vor heimischer Kulisse mit 0:1 (0:0) geschlagen geben.

Der VfL Bochum ist auf dem Weg zurück in die Bundesliga ins Stolpern geraten. Die Westfalen kassierten am 24. Spieltag der 2. Bundesliga eine 0:1 (0:0)-Heimniederlage gegen Kickers Offenbach, bleiben mit 46 Punkten aber weiter souverän Tabellenführer. Allerdings blieb die Elf von Trainer Marcel Koller bereits zum dritten Mal in Folge ohne Sieg. Die Offenbacher haben dagegen einen großen Schritt aus dem Tabellenkeller gemacht und verschafften sich mit nunmehr 24 Punkten auf der Habenseite ein kleines Polster zu den Abstiegsrängen.

Regis Dorn erzielte in einer schwachen Zweitliga-Partie direkt nach der Pause den Siegtreffer für die Kickers. Der Franzose nutzte damit die erste Torchance der Gäste, als er aus kurzer Entfernung traf. Die Gastgeber waren vor 14 021 Zuschauern zwar über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft, leisteten sich aber viele Abspielfehler. Die besten Chancen ließen Tommy Bechmann (27., 63. und 86.) sowie Martin Meichelbeck (44.) und Dennis Grote (67.) ungenutzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%