Fußball 2.Bundesliga
Offenbachs Mokhtari schockt Freiburg spät

Durch ein 1:0 beim SC Freiburg hat Kickers Offenbach das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz verhindert. Das Tor von Oualid Mokhtari zerstörte wohl alle Freiburger Aufstiegsträume.

Der SC Freiburg kann die Rückkehr in die Bundesliga so gut wie abschreiben. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt verlor gegen den Abstiegskandidaten Kickers Offenbach nach zuvor vier Heimsiegen in Serie 0:1 (0:0) und liegt zwei Spieltage vor dem Saisonende in der 2. Bundesliga vier Punkte hinter dem dritten Aufstiegsplatz.

Offenbach holte dagegen drei Tage nach dem 1:7-Debakel gegen Borussia Mönchengladbach eminent wichtige Zähler und verließ mit dem zweiten Auswärtssieg der Saison die Abstiegsplätze. Oualid Mokhtari (83.) erzielte das Siegtor.

Vor 13 850 Zuschauern waren die Gastgeber spielerisch überlegen, dennoch sprangen vor der Pause nur Torchancen von Ali Günes (25.), Oliver Barth (32.) und Pavel Krmas (34.) heraus. Die Kickers waren bemüht mitzuspielen, besaßen aber zunächst nicht die Mittel, Freiburg in Verlegenheit zu bringen.

Anfang der zweiten Hälfte hatte Mohamadou Idrissou das 1:0 auf dem Fuß, scheiterte aber mit einem Drehschuss aus zehn Metern knapp (58.). Eine Minute später vereitelte OFC-Torhüter Cesar Thier gegen den Kameruner eine weitere gute Chance - dann traf Idrissou endlich, doch Schiedsrichter Deniz Aytekin entschied auf Abseits (62.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%