Fußball 2.Bundesliga
Paderborn schießt Siegen ab

Mit einem klaren 4:0-Erfolg über die Sportfreunde Siegen schiebt sich der SC Paderborn auf den zweiten Platz der 2. Bundesliga. Vor heimischer Kulisse schafften die Ostwestfalen schon vor der Pause klare Verhältnisse.

Aufsteiger SC Paderborn setzt sich in der Spitzengruppe der 2. Bundesliga fest. Die Ostwestfalen kletterten durch einen überzeugenden 4:0 (3:0)-Sieg über die Sportfreunde Siegen vom sechsten auf den zweiten Platz. Stephan Maaß (15.), Marcel Ndjeng (25.), Markus Bollmann (41.) und Hüzeyfe Dogan (74.) erzielten die Tore zum fünften Heimsieg der Gastgeber, die vier Spielen ungeschlagen sind. Mitaufsteiger Siegen, der in den vergangenen acht Spielen nur einmal gewann (3:0 gegen den VfL Bochum), muss sich nach unten orientieren. Der Abstand zu einem Abstiegsplatz beträgt nur vier Punkte und kann sich bereits am Sonntag weiter verringern.

Paderborn dominiert von Beginn an

Vor 6 966 Zuschauern im Hermann-Löns-Stadion dominierten die Paderborner von Beginn an das Geschehen. Maaß´ Flankenball flog an Mit- und Gegenspielern sowie dem überraschten Torhüter Adnan Masic vorbei ins Netz. Beim 2:0 spielte Ndjeng den Siegener Schlussmann aus und erzielte sein sechstes Saisontor. Bollmanns erster Treffer im Profifußball war besonders sehenswert: Der Abwehrspieler ließ Masic mit einer Direktabnahme keine Chance. In der zweiten Hälfte verflachte die Partie, weil Paderborn nur noch den Vorsprung verwaltete. Siegen kam etwas besser ins Spiel, brachte aber keine zwingenden Torchancen zu Stande.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%