Fußball 2.Bundesliga
Paulis Vizepräsident Wasilewski tritt zurück

Eineinhalb Monate vor den Neuwahlen des Präsidiums beim Zweitligisten FC St. Pauli hat Vizepräsident Andreas Wasilewski seinen Rücktritt erklärt. Wer offizieller Nachfolger von Wasilewski wird, ist bislang noch unklar.

Vizepräsident Andreas Wasilewski erklärte beim Zweitligisten FC St. Pauli seinen Rücktritt. Das gab der Klub am Donnerstag rund eineinhalb Monate vor den Neuwahlen des Präsidiums auf der Mitgliederversammlung am 18. November bekannt. Vereins-Chef Corny Littmann bedauerte Wasilewskis Entscheidung und verband seinen Dank an Wasilewski für die geleistete Arbeit mit der Hoffnung, "dass er dem Verein aktiv verbunden bleibt".

Wer für Wasilewski in die Klubspitze rücken wird, ist noch unklar. Littmann war bereits Ende August vom Aufsichtsrat für eine weitere Amtszeit als Präsident vorgeschlagen worden und hatte danach auch seine Bereitschaft zur Kandidatur erklärt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%