Fußball 2.Bundesliga
Punkteteilung auf dem Betzenberg

In der 2. Bundesliga hat der 1. FC Kaiserslautern einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf verpasst. Die "Roten Teufel" kamen daheim gegen Offenbach nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus.

Der 1. FC Kaiserslautern hat im Abstiegskampf der 2. Bundesliga wichtige Punkte liegen gelassen. Der viermalige deutsche Meister blieb mit einem 1:1 (0:1) gegen Kickers Offenbach im sechsten Heimspiel in Serie ohne Sieg und liegt weiter drei Punkte hinter dem rettenden 14. Tabellenplatz. Die Gäste verpassten den zweiten Auswärtssieg der Saison, da Aimen Demai (77.) einen Foulelfmeter noch zum Lauterer Ausgleich verwandelte.

Moses Sichone (16.) hatte per Kopfball aus kurzer Distanz nach einem Eckball die verdiente Führung der Kickers erzielt, FCK-Keeper Tobias Sippel sah dabei nicht gut aus. Offenbach holte zwar seinen den dritten Auswärtspunkt aus den vergangenen zehn Spielen, rutschte aber dennoch auf den 13. Rang ab (30 Punkte).

Vor 31 473 Zuschauern hätte Offenbach bereits zur Pause höher führen können, die Gastgeber enttäuschten und brachten ihrerseits in der Offensive nur wenig zustande. Vor dem Ausgleich war FCK-Stürmer Björn Runström im Strafraum gefoult worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%