Fußball 2.Bundesliga
Remis gegen Kickers zu wenig für Karlsruhe

Der Karlsruher SC hat am 30. Spieltag der 2. Bundesliga wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg eingebüßt. Gegen die Kickers Offenbach reichte es für die Mannschaft von Edmund Becker nur zu einem 1:1-Remis.

Die Chancen des Karlsruher SC auf den Aufstieg in die Bundesliga sind rapide gesunken. Drei Tage nach der 2:3-Pleite in Dresden gelang den Badenern nur ein 1:1 (0:1) gegen die abstiegsbedrohten Offenbacher Kickers, die im fünften Auswärtsspiel hintereinander ungeschlagen blieben.

Der eingewechselte Sean Dundee verhinderte vor 18 500 Zuschauern mit dem Ausgleich in der 81. Minute die dritte Heimniederlage des KSC. Der 27-jährige Senegalese Momo Diabang hatte mit seinem neunten Saisontreffer bereits in der 9. Minute für das 0:1 gesorgt, in der 61. Minute aber nach einem groben Foulspiel gegen Thomas Kies die Rote Karte gesehen. Der vom VfL Bochum ausgeliehene Stürmer nutzte beim Tor das Zögern von KSC-Keeper Markus Miller und köpfte am langen Pfosten stehend eine Flanke von Thorsten Judt ein.

Nach dem Rückstand drängten die Gastgeber auf den Ausgleich. Jiri Kaufman traf die Latte (19.) und scheiterte an Torwart Cesar Thier (32.). Sebastian Freis (41.) setzte den Ball aus Nahdistanz an die Latte. Der KSC war auch im zweiten Abschnitt klar überlegen, hatte aber bis zum Ausgleich keine klaren Chancen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%