Fußball 2.Bundesliga
Rettig: "Ich ziehe das Büßergewand an"

Nach dem Eklat um den Stadionsprecher des FC Augsburg hat Andreas Rettig die Verantwortung übernommen. "Ich nehme das alles auf meine Kappe", sagte der Manager des Zweitligisten.

Nach dem Eklat um Stadionsprecher Rolf Störmann vom Zweitligisten FC Augsburg hat Manager Andreas Rettig Licht ins Dunkel gebracht. "Der Sprecher kann nichts dafür. Ich nehme das alles auf meine Kappe. Ich ziehe das Büßergewand an", zitiert ihn die Augsburger Allgemeine.

Der Stadionsprecher hatte im Südderby gegen 1 860 München (2:6) nach dem 0:1 durch Berkant Göktan verkündet, dass es sich um ein irreguläres Tor handele. Rettig hatte zuvor beim Anblick des strittigen Treffers zu seinem Assistenten Felix Jäckle gesagt, "das müssen wir aufklären". Worauf Jäckle zu Stadionssprecher Störmann eilte und ihn zur Durchsage drängte.

Beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) wird der Fall nach einem Sonderbericht von Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer aus Herne nun verhandelt. "Von einer Geldstrafe für den Verein bis zu einer Sperre für den Stadionsprecher ist alles möglich", sagte der DFB-Chefankläger Horst Hilpert dem Deutschen Sportfernsehen (DSF).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%