Fußball 2.Bundesliga
Riesige Personalsorgen in Siegen

Zweitligist Sportfreunde Siegen bangt vor dem letzten Hinrundenspiel in der 2. Bundesliga am Sonntag gegen Erzgebirge Aue um den Einsatz von acht Spielern, die entweder erkältet oder verletzt sind.

Jan Kocian ist derzeit nicht zu beneiden. Der Trainer des Zweitligisten Sportfreunde Siegen hat vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Erzgebirge Aue arge Personalsorgen. Gleich acht Akteure drohen in der letzten Hinrundenbegegnung der laufenden Spielzeit auszufallen.

Neben den Langzeitverletzten Cem Islamoglu, Daniel Bogusz und Andreas Nauroth fehlten auch Gabriel Melkam (Oberschenkelzerrung), Björn Weikl (Innenbandzerrung), Billy Reina (Achillessehnenreizung), Sascha Bäcker (Grippe) und Robert Vujevic (Leistenbeschwerden). Ihr Einsatz am Sonntag gegen Aue ist noch offen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%