Fußball 2.Bundesliga
Roda Antar droht nachträgliche Sperre

Der Kontrollausschuss des (DFB) hat ein Ermittlungsverfahren gegen Roda Antar vom Zweitligisten 1. FC Köln eingeleitet. Gegen den Libanesen wird wegen eines Kopfstoßes ins Gesicht seines Gegenspielers ermittelt.

Roda Antar von Zweitligisten 1. FC Köln droht eine Sperre. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat ein Ermittlungsverfahren gegen den Libanesen eingeleitet. Gegen den 26 Jahre alten Mittelfeldspieler wird wegen eines Kopfstoßes ins Gesicht seines Gegenspielers Stefan Kühne vom FC Carl Zeiss Jena ermittelt. Es wird geprüft, ob sich der Spieler - unbemerkt vom Schiedsrichter-Gespann - zu dieser Tätlichkeit hat hinreißen lassen. Antar und Kühne wurden vom DFB zu zeitnahen schriftlichen Stellungnahmen aufgefordert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%