Fußball 2.Bundesliga
Rostock hofft heute auf KSC-Patzer

Am 27. Spieltag müssen die Topteams der 2. Bundesliga bereits heute ran: Während Ligaprimus Karlsruher SC ab 18 Uhr beim SC Paderborn zu Gast ist, tritt Verfolger Hansa Rostock bei Carl Zeiss Jena an.

Am 27. Spieltag der 2. Bundesliga ist Spitzenreiter Karlsruher SC heute ab 18 Uhr zu Gast beim Tabellenelften SC Paderborn. Die Hausherren konnten sich zuletzt mit zwei Siegen in Folge etwas von den Abstiegsplätzen absetzen. Der KSC dagegen musste am vergangenen Spieltag eine bittere 1:3-Heimpleite gegen Abstiegskandidat Rot-Weiss Essen einstecken. Zudem verloren die Karlsruher zwei ihrer letzten drei Auswärtspartien, thronen aber dennoch mit 54 Punkten an der Spitze der Liga. In der Hinrunde war die Begegnung allerdings eine klare Angelegenheit für das Team von Edmund Becker, setzte sich der KSC doch klar mit 3:0 durch.

Rostock hofft auf KSC-Ausrutscher

Verfolger Hansa Rostock tritt derweil beim FC Carl Zeiss Jena an und will den Abstand auf den Ligaprimus möglichst verkürzen. Zurzeit rangieren die Hanseaten mit 48 Punkten auf Platz zwei. Die Hoffnung auf Zählbares ist durchaus berechtigt, denn Jena stellt derzeit mit 44 Gegentoren die zweitschwächste Abwehr der Liga nach Wacker Burghausen (52). Seit sieben Partien ist der FC Hansa mittlerweile ungeschlagen, spielte aber zuletzt dreimal Unentschieden. Auch im Hinspiel gab es beim 1:1 eine Punkteteilung.

Abstiegsduell in Burghausen

Im dritten Spiel des Tages empfängt Wacker Burghausen, derzeit Tabellenvorletzter, im Abstiegsduell die einen Rang besser platzierte Spvgg Unterhaching. Nach zuvor zehn sieglosen Auftritten gab Burghausen vor der Länderspielpause mit einem 4:3-Erfolg gegen Aufstiegsaspirant MSV Duisburg ein Lebenszeichen von sich und will mit einem "Dreier" den direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenverbleib überholen. Die Hachinger haben allerdings noch eine Rechnung mit Wacker offen, verlor die Spielvereinigung doch das Hinspiel auf eigenem Platz 0:2. Bei den Gästen gibt der neue Trainer Werner Lorant sein Debüt auf der Bank.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%