Fußball 2.Bundesliga
Rostock müht sich zum Remis in Braunschweig

Bundesliga-Aufstiegsaspirant Hansa Rostock ist beim Tabellenschlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Jales Otacilio glich die Pausenführung der Gäste durch Djordjije Cetkovic aus.

Hansa Rostock hat im Aufstiegskampf der 2. Bundesliga unerwartet Federn gelassen. Das Team von Trainer Frank Pagelsdorf kam beim abgeschlagenen Tabellenletzten Eintracht Braunschweig nach einer schwachen Leistung nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Allerdings hat der Tabellenzweite nach mittlerweile zehn Spielen ohne Niederlage mit nunmehr 55 Zählern vorerst komfortable sieben Punkte Vorsprung vor einem Nicht-Aufstiegsplatz. Die Eintracht (17) liegt elf Zähler hinter dem rettenden 14. Platz.

Djordjije Cetkovic (35.) brachte Hansa vor 14 400 Zuschauern mit seinem sechsten Saisontreffer in Führung. Den Ausgleich erzielte Jales Otacilio (56.). Die Rostocker bekamen das Spiel nie in den Griff und präsentierten sich nicht wie ein Aufsteiger. Die überlegene Eintracht konnte die Schwächen der Gäste allerdings nur noch zum Ausgleich nutzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%