Fußball 2.Bundesliga
Rostock schließt 2009 mit kräftigem Minus ab

Im Geschäftsjahr 2008/09 hat der FC Hansa Rostock rote Zahlen geschrieben. Der Fehlbetrag beläuft sich auf 1,46 Mill. Euro. Dies gab der Klub am Mittwochabend bekannt.

Zweitligist Hansa Rostock hat das Geschäftsjahr 2008/2 009 mit einem kräftigen Minus abgeschlossen. Wie auf der Jahreshauptversammlung Hansas am Mittwochabend bekannt gegeben wurde, beläuft sich der Fehlbetrag auf 1,46 Mill. Euro. Im Geschäftsjahr 2007/2 008 hatte Rostock noch einen Gewinn von 3,2 Mill. Euro ausgewiesen.

Dem Geschäftsbericht zufolge standen Einnahmen von 16,47 Mill. Euro Ausgaben von 17,93 Mill. Euro gegenüber. 12,4 Mill. Euro Ausgaben entfielen auf die Lizenzspieler-Abteilung.

Zudem gaben die Rostocker die Verpflichtung des Schweden Andreas Dahlen bekannt. Der 26 Jahre alte Abwehrspieler von Gefle IF unterschrieb einen Vertrag bis 2012 und wird Hansa ab der Winterpause zur Verfügung stehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%