Fußball 2.Bundesliga
"Rote Teufel" an der Ostsee gefordert

In der 2. Bundesliga sind die Aufstiegsanwärter ab 13.00 Uhr auswärts im Einsatz. Spitzenreiter 1. FC Kaiserslautern spielt in Rostock, Verfolger FC St. Pauli tritt in Koblenz an.

Der "Platz an der Sonne" ist sicher, der Vorsprung soll wachsen. Im Gastspiel bei Hansa Rostock kann sich Spitzenreiter 1. FC Kaiserslautern heute (13 Uhr, live bei Sky und Liga total) in der 2. Bundesliga weiter von der Konkurrenz absetzen. Die Pfälzer liegen mit 33 Punkten vier Zähler vor dem FC St. Pauli (29), der zeitgleich bei der TuS Koblenz antritt.

Die "Roten Teufel" sind in der laufenden Saison auswärts noch ungeschlagen und haben zuletzt mit vier Siegen in Serie endgültig den Kurs Richtung Oberhaus eingeschlagen. Dreimal blieb der FCK dabei ohne Gegentor. Allerdings befindet sich auch Hansa im Aufschwung. Nach zwei Siegen in Folge hat Rostock den Abstand zu den Abstiegsrängen vor dem 15. Spieltag wieder vergrößert. Vier seiner sechs Saisonsiege holte Hansa vor heimischer Kulisse, kein einziges Mal spielte die Mannschaft von Trainer Andreas Zachhuber unentschieden.

Die beste Auswärtsoffensive der Liga bietet der FC St. Pauli im Stadion Oberwerth auf. Die Hamburger, die auf fremdem Platz bereits 19 Mal getroffen haben, nahmen bei drei der vergangenen vier Spiele alle Punkte mit, gehören weiter zu den heißesten Aufstiegsanwärtern und wollen bei den schwächelnden Koblenzern ihre Erfolgsserie ausbauen. Der Abstiegskandidat hat mit zwölf Punkten auf dem Konto eine magere Bilanz. Drei der vergangenen vier Ligapartien gingen verloren, lediglich im letzten Heimspiel gegen Alemannia Aachen gelang ein Sieg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%