Fußball 2.Bundesliga: "Rote Teufel" Beda und Simpson lange gesperrt

Fußball 2.Bundesliga
"Rote Teufel" Beda und Simpson lange gesperrt

Das DFB-Sportgericht hat Kapitän Mathieu Beda vom 1. FC Kaiserslautern nach seiner Roten Karte für drei Spiele aus dem Verkehr gezogen. Josh Simpson muss sogar viermal zusehen.

Der 1. FC Kaiserslautern muss lange auf seine beiden Rotsünder verzichten. FCK-Kapitän Mathieu Beda wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Meisterschaftsspiele der 2. Bundesliga gesperrt, Josh Simpson muss sogar bei vier Begegnungen auf der Tribüne Platz nehmen.

Beide FCK-Profis waren beim 1:1 der Pfälzer am vergangenen Freitag bei Borussia Mönchengladbach jeweils wegen groben Foulspiels vom Platz gestellt werden. Der Klub und die Spieler stimmten den Sperren zu, damit ist das Urteil rechtskräftig.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%