Fußball 2.Bundesliga
Rückschlag für den MSV gegen Paderborn

Aufstiegsaspirant MSV Duisburg kam am 16. Spieltag der 2. Bundesliga im eigenen Stadion nicht über ein 1:1 (0:1) gegen den SC Paderborn hinaus. Zudem verloren die "Zebras" Mihai Tararache durch einen Platzverweis.

Markus Daun hat den MSV Duisburg zurück auf einen Aufstiegsplatz der 2. Bundesliga geschossen. Fünf Tage nach seinen zwei Treffern beim 3:1-Sieg in Köln bewahrte der Stürmer seinen Klub beim 1:1 (0:1) gegen den SC Paderborn vor der ersten Heimniederlage der Saison. Dadurch rückte der MSV wieder auf Platz drei vor, vor den punktgleichen Teams aus Kaiserslautern und Aue. Paderborn verpasste dagegen einen nicht unverdienten Auswärtssieg und hat nach nun sieben Spielen ohne Sieg nur zwei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge.

Rene Müller hatte den SC in Führung geschossen (19.), ehe Daun ausglich (77.). Allerdings beendete der MSV die Partie in Unterzahl, nachdem Mihai Tararache in der 84. Minute wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot sah. Für den Rumänen war es bereits der dritte Platzverweis in dieser Saison nach zweimal "Rot".

Vor 18 050 Zuschauer agierten die Gäste trotz der schwachen Ergebnisse der letzten Wochen mit nur einem Tor aus sechs Spielen überraschend selbstbewusst. Aus einer sehr disziplinierten Deckung spielten die Ostwestfalen auch ansehnlich nach vorne und führten zur Pause hochverdient. Nach der Pause erhöhten die Gastgeber den Druck, der SC lieferte eine wahre Abwehrschlacht. Erst Daun durchbrach das Bollwerk.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%