Fußball 2.Bundesliga
Rückschlag für Saarbrücken bei Wacker

Der 1. FC Saarbrücken hat den Sprung von den Abstiegsplätzen der 2. Bundesliga verpasst. Bei Wacker Burghausen unterlagen die Saarländer mit 0:2 (0:2). Die Bayern setzen sich durch den "Dreier" im oberen Mittelfeld fest.

Die Rückkehr von Trainer Rudi Bommer nach Burghausen war nicht von Erfolg gekrönt. Bommer verlor am 22. Spieltag der 2. Bundesliga mit dem 1. FC Saarbrücken bei seinem Ex-Klub Wacker verdient mit 0:2 (0:2). Die zuletzt sehr auswärtsstarken Saarländer verpassten in einer schwachen Zweitliga-Partie damit die Chance, erstmals in dieser Saison die Abstiegsränge zu verlassen. Dagegen bleibt Burghausen in der Rückrunde weiter ungeschlagen und rückt mit 32 Punkten immer näher an die Aufstiegsränge ran.

Bogavac macht alles klar

Vor 4 500 Zuschauern brachte Torjäger Marek Krejci die Gastgeber in der 34. Minute mit 1:0 in Führung. Der Slowake profitierte bei seinem achten Saisontreffer und der ersten echten Torchance des Spiels von einem kollektiven Aussetzer in der Saarbrücker Hintermannschaft. Zwei Minuten vor der Pause sorgte Dragan Bogavac per Foulelfmeter für die Entscheidung. Vorausgegangen war ein Foul von Tamandani Nsaliwa an Krejci.

Saarbrücken, das immerhin drei der letzten vier Auswärtsspiele gewonnen hatte, präsentierte sich zu harmlos, um das keineswegs überzeugende, aber in der zweiten Halbzeit überlegene Wacker-Team in Gefahr zu bringen. Die beste Chance vergab Mustapha Hadji in der 42. Minute, als er freistehend an Uwe Gospodarek scheiterte. In der 75. Minute sah Burghausens Björn Hertl wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%