Fußball 2.Bundesliga
Saarbrücken hängt sich an Siegens Fersen

Der 1. FC Saarbrücken hat durch einen glatten 4:0 (1:0)-Auswärtserfolg bei den Sportfreunden Siegen Kontakt zu den Nicht-Abstiegsplätzen hergestellt. Beide Teams trennt nun nur noch ein Punkt in der Zweitliga-Tabelle.

Der 1. FC Saarbrücken hat in der 2. Bundesliga endgültig den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze hergestellt. Die Saarländer gewannen bei den Sportfreunden Siegen mit 4:0 (1:0) und rückten durch den ersten Sieg im neuen Jahr bis auf einen Punkt an den Aufsteiger auf dem begehrten 14. Platz heran. Bei den Siegenern gerät Trainer Jan Kocian nach nur einem Punkt aus den letzten fünf Spielen und der höchsten Heimpleite der jungen Zweitliga-Geschichte zunehmend unter Druck. Die Treffer für die Gäste erzielten der Franzose Aimen Demai (16.) sowie die Sturm-Neuzugänge Ivan Dudic (68.) und Doppel-Torschütze Jonathan Jager (78. und 88.). Damit revanchierte sich der FCS für die 0:3-Heimpleite in der Hinrunde.

Vor 7 848 Zuschauern im Leimbachstadion hatten beide Trainer einen erst unter der Woche verpflichteten Stürmer aufgeboten: Kocian vertraute dem Nigerianer Benedict Akwuegbu, Saarbrückens Coach Rudi Bommer dem Franzosen Jager. Die große Chance zur Führung hatten aber bereits nach 46 Sekunden die Gastgeber, als Daniel Bogusz den Ball über das Tor köpfte. Das Tor für die Gäste kam dann glücklich zustande, da Demai den Ball nicht richtig traf und er sich nach einer Bogenlampe hinter Siegens Keeper Adnan Masic ins Netz senkte. Nachdem Yilmaz Örtülü freistehend die vorzeitige Entscheidung vergab (55.), sorgten Dudic und Jager für klare Verhältnisse.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%