Fußball 2.Bundesliga
Sasic wird in Duisburg gehandelt

Auf der Suche nach einem Nachfolger für den entlassenen Trainer Peter Neururer ist der MSV Duisburg offenbar fündig geworden. Milan Sasic könnte die "Zebras"übernehmen.

Der Kroate Milan Sasic ist offenbar heißer Anwärter auf die Nachfolge von Peter Neururer als Trainer des Zweitligisten MSV Duisburg. Eine Bestätigung vonseiten der Meidericher liegt allerdings noch nicht vor. Der Ex-Bundesligist, der am Sonntag 3:0 bei der TuS Koblenz gewann, will allerdings den neuen Coach in den nächsten Tagen präsentieren. Die Mannschaft wurde in Koblenz interimsweise von Uwe Speidel betreut.

Am kommenden Sonntag (13.30 Uhr/live bei Sky) gegen Rot Weiss Ahlen soll der neue Cheftrainer bereits auf der Bank sitzen. Sasic hatte im Februar 2008 den 1. FC Kaiserslautern übernommen und noch zum Klassenerhalt geführt. Im Mai dieses Jahres hatten sich die Pfälzer von Sasic getrennt, der offenbar keinen Rückhalt mehr bei den FCK-Spielern hatte.

"Viele Trainer haben sich gemeldet, da waren auch ein paar richtig gute Kandidaten dabei", hatte MSV-Chef Walter Hellmich erklärt. Zu den Bewerbern sollen auch die Österreicher Kurt Jara und Peter Pacult zählen. Jara war als Profi langjähriger Spieler der Zebras.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%