Fußball 2.Bundesliga
Schlussspurt beschert Hoffenheim Remis in Augsburg

Dank zweier Tore in den letzten zehn Minuten hat Aufsteiger 1 899 Hoffenheim am neunten Spieltag der 2. Bundesliga ein 2:2 (0:2) beim FC Augsburg erkämpft. Der FCA verpasste damit zugleich den Sprung aus der Abstiegszone.

Ralf Loose hat einen erfolgreichen Einstand als neuer Trainer von Zweitligist FC Augsburg knapp verpasst. Der Nachfolger des zurückgetretenen Rainer Hörgl kam mit seiner Mannschaft gegen Aufsteiger 1 899 Hoffenheim am neunten Spieltag nur zu einem unglücklichen 2:2 (2:0)-Unentschieden.

Dennoch sind die Augsburger seit drei Partien ungeschlagen. Die Gäste hingegen blieben sogar im fünften Spiel in Folge ohne Niederlage. Selim Teber (84.) traf zum Endstand. Die Tore für die Hausherren erzielten Abwehrspieler Roland Benschneider (33.) und Stürmer Mamadou Diabang (41.). Für die Gäste erzielte Carlos Eduardo (80.) das zwischenzeitliche 1:2.

Die 11 000 Zuschauer im Rosenaustadion sahen einen müden Beginn der Augsburger. In der ersten halben Stunde war Hoffenheim die klar bessere Mannschaft. Dementsprechend überraschend fiel die Führung für die Gastgeber. Nach einem Freistoß von Mourad Hdiouad an die Latte reagierte Benschneider am schnellsten und staubte per Kopf ab. Anschließend wurde das Loose-Team sicherer und konnte nach einer schönen Flanke von Lars Müller durch einen Kopfball von Diabang erhöhen.

Nach dem Seitenwechsel knüpften die Hausherren an die gute Schlussphase der ersten Hälfte an und dominierten die Partie. Nach einem Foul von Hoffenheims Verteidiger Zsolt Löw an Stürmer Froylan Ledezma im Gäste-Strafraum, setzte Hdiouad den fälligen Strafstoß an die Latte (58.). Nach Hoffenheims Treffer durch Carlos Eduardo mussten die Gastgeber noch einige bange Minuten überstehen und kassierten schließlich noch den Ausgleich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%