Fußball 2.Bundesliga
Shao vor dem Comeback

Jiayi Shao von Energie Cottbus steht seinem Klub bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf zur Verfügung. Der Chinese konnte sieben Wochen nach seiner Knie-OP beschwerdefrei trainieren.

Zweitligist Energie Cottbus kann im Auswärtsspiel am Freitag (18.00 Uhr/live bei Sky und Liga total) bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf wieder auf den Chinesen Jiayi Shao zurückgreifen. Energies bislang bester Torschütze (fünf Treffer), der sich vor sieben Wochen bei einer Knie-Operation den Meniskus glätten ließ, trainierte die gesamte Woche mit der Mannschaft. Trainer Claus-Dieter Wollitz ließ offen, ob Shao bei seinem Comeback von Beginn an auflaufen wird.

Fehlen wird dagegen der bulgarische Nationalspieler Stanislaw Angelow wegen einer Gelbsperre. Für ihn soll der Kanadier Adam Straith erstmals in der Startelf stehen.

Derweil forderte Wollitz von seinem Team, dem 1:0 gegen 1 860 München einen weiteren Sieg folgen zu lassen und eine kleine Serie zu starten: "Wir haben uns noch nicht aufgegeben. Mit einem Sieg könnten wir vorne wieder heranrücken."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%