Fußball 2.Bundesliga
Siegen und Aue müssen nachsitzen

Zwei Tage vor Heiligabend schließen die Sportfreunde Siegen und der FC Erzgebirge Aue heute das Fußballjahr 2005 in der 2. Bundesliga ab. Um 19 Uhr steht das Nachholspiel vom 17. Spieltag auf dem Programm.

Die Konkurrenz ist bereits im wohl verdienten Weihnachtsurlaub, da müssen zwei Teams der 2. Bundesliga noch "nachsitzen". Am heutigen Abend erfolgt um 19 Uhr der Anpfiff der Nachholpartie zwischen den Sportfreunden Siegen und dem FC Erzgebirge Aue. Die Begegnung sollte urpsrünglich am Sonntag stattfinden, musste aber aufgrund winterlicher Wetterverhältnisse im Siegerland abgesagt werden.

Die Tabellennachbarn können mit einem Sieg den Sprung ins Mittelfeld der Tabelle schaffen. Siegen holte aus den letzten beiden Heimspielen vier Punkte, Gegner waren dabei immerhin der SC Freiburg und Alemannia Aachen. Die Sportfreunde stehen derzeit bei 19 Punkten, Aue hat 21 Zähler auf dem Konto. Mit einem Sieg könnte der Gastgeber also am FC Erzgebirge vorbeiziehen.

Auswärts läuft es für die Gäste aus Aue nicht rund in dieser Saison. Erst ein "Dreier" konnte von den "Veilchen" gefeiert werden. Die letzte Auswärtspartie beim VfL Bochum verlor Aue jedoch nur knapp mit 0:1. Richard Dostalek ist nach überstandener Bänderdehnung wieder fit und hofft auf einen Einsatz. Der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte sich die Verletzung im rechten Sprunggelenk am 4. Dezember in Bochum zugezogen, trainiert aber seit acht Tagen wieder mit der Mannschaft.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%