Fußball 2.Bundesliga
Simak zu teuer für St. Pauli

Der ehemalige tschechische Nationalspieler Jan Simak wird Zweitligist FC St. Pauli in der kommenden Saison nicht verstärken. "Das finanzielle Gesamt-Paket konnten wir nicht stemmen", sagte Teamchef Holger Stanislawski.

Der ehemalige Hannoveraner und Leverkusener Mittelfeldspieler Jan Simak wird nicht zu Zweitligist FC St. Pauli wechseln. "Wir waren uns mit dem Spieler einig. Das finanzielle Gesamt-Paket konnten wir aber nicht stemmen", sagte Teamchef Holger Stanislawski.

Statt des ehemaligen tschechischen Nationalspielers, der derzeit bei Double-Gewinner Sparta Prag unter Vertrag steht, verpflichteten die Hamburger den ablösefreien Filip Trojan vom Bundesligisten VfL Bochum.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%